Bookmark and Share
start
VORTRAG
27.10.2016

Systematische Optimierung der Kurbelgehäuseentlüftung in turbogeladenen Benzin- und Dieselmotoren

Vortrag bei Ladungswechsel im Verbrennungsmotor 2016
9. MTZ-Fachtagung

Kurbelgehäuseentlüftung
Referent(in): Dr. Martin Janßen, S. Ruppel, MAHLE Filtersysteme GmbH; T. Fukusen, A. Nonaka, MAHLE Filter Systems Japan Corporation

Ölhaltiges Blow-by-Gas aus dem Kurbelgehäuse kann die Lebensdauer von Bauteilen des Ansaugtrakts und des Motors sowie das Emissionsverhalten des Fahrzeugs negativ beeinflussen. Die etablierte gravimetrische Blow-by-Messung zur Charakterisierung der Ölnebelemissionen liefert, trotz hoher Kosten, vergleichsweise geringe Information. Mit der robusten optischen Inline-Messtechnik können in Kombination mit einer intelligenten gravimetrischen Hilfsmessung komplette Kennfelder der Kurbelgehäuseemissionen innerhalb kurzer Zeit ermittelt werden. Zusätzlich sind Veränderungen der Partikelgröße ermittelbar. Mit der vorgestellten Messtechnik können im Vergleich zur aktuellen Messtechnik deutlich detailliertere Ergebnisse bei Ölaerosolmessungen von Blow-by-Gasen erzielt werden. Es sind auch Rückschlüsse auf die Quelle der Ölnebelentstehung möglich. Die Messungen können wichtige Impulse zur systematischen Optimierung der Kurbelgehäuseentlüftung in turbogeladenen Benzin- und Dieselmotoren geben. Dazu sind verschiedene Gestaltungsrichtlinien zu beachten. Hohe Blow-by- trömungsgeschwindigkeiten sind zu vermeiden. Sie können kleine Partikel leicht mitreißen.
Große Ölpartikel lassen sich besser abscheiden als kleine Partikel. Flüssige Ölströme bzw. große Ölmengen müssen aus dem Entnahmebereich ferngehalten werden, um das Abscheidesystem nicht zu fluten. Allgemein ist die Erzeugung von Ölnebel zu vermeiden.
Durch die Messung entsprechender Einflussgrößen lassen sich lokale Quellen der Ölnebelentstehung entdecken und beschreiben sowie Verbesserungsmaßnahmen definieren.

Teilnehmer dieser Veranstaltung?
Zugangscode eingeben:
(gültig bis 27.01.2017)


Sie haben an dieser Veranstaltung nicht teilgenommen?
Ab dem 27.01.2017 ist dieser Vortrag für Kunden mit IP-Freischaltung als Download verfügbar
» Vollständigen Vortrag downloaden (nur für Kunden mit IP-Freischaltung) PDF


Fragen und Kontakt
» ATZlive Kontakt | ATZlive Newsletter anmelden
AddThis Feed Button
start
WEITERE VORTRÄGE DIESER VERANSTALTUNG
Ladungswechsel im Verbrennungsmotor 2016
9. MTZ-Fachtagung
27.10.2016
Variabilitäten
Ladungswechsel im Verbrennungsmotor 2016
9. MTZ-Fachtagung
» Vortrag als Download | » Alle Vorträge dieser Veranstaltung
Ladungswechsel im Verbrennungsmotor 2016
9. MTZ-Fachtagung
27.10.2016
Gesamtsystem
Ladungswechsel im Verbrennungsmotor 2016
9. MTZ-Fachtagung
» Vortrag als Download | » Alle Vorträge dieser Veranstaltung
Ladungswechsel im Verbrennungsmotor 2016
9. MTZ-Fachtagung
27.10.2016
Keynote-Vorträge
Ladungswechsel im Verbrennungsmotor 2016
9. MTZ-Fachtagung
» Vortrag als Download | » Alle Vorträge dieser Veranstaltung
Ladungswechsel im Verbrennungsmotor 2016
9. MTZ-Fachtagung
27.10.2016
Variabilitäten
Ladungswechsel im Verbrennungsmotor 2016
9. MTZ-Fachtagung
» Vortrag als Download | » Alle Vorträge dieser Veranstaltung
» ALLE VORTRÄGE DIESER VERANSTALTUNG
 
 

© ATZlive 2017 Alle Rechte vorbehalten
Impressum | AGB | Informationen zum Datenschutz

Besuchen Sie auch die Sites unserer Fachverlagsgruppe
Springer Gabler | Springer Spektrum | Springer Vieweg | Springer VS